Seite in Arbeit...

aus einem Ätzteilebausatz ( tschech. DK-Model ) wird nächstens ein sehr klassisches Fahrzeug der ÖBB entstehen: 
die Henschel Dampfschneeschleuder (Rotary) 986.101




So sieht zunächst einmal der Bausatz aus. Dazu gibt es eine Explosionszeichnung, ein Blatt mit den Teilebezeichnungen und ein Vorbildfoto. Es erfordert also einige Vorkenntnisse im Modell- bzw. Ätzteil-Modellbau. So auf den ersten Blick sind die Haltestege der Ätzteile im Rahmen recht massiv ausgeführt, die filigraneren Teile da unbeschadet "auszuschneiden" dürfte schwierig werden.



Um eine vorbildgerechte Materialstärke z.b. der Achslager zu erreichen werden dort mehrere Schichten übereinander montiert. Löten oder kleben? Voraussichtlich wird es mit dem Loctite 60s ( lässt sich noch etwas nachjustieren ) am besten klappen.